Fr, 14.07.2017

Thermamax ging als viertgrößtes Team an den Start und gewann Pokal

Normann Stadler trainierte Thermamax für Mannheimer Firmenlauf

Gemeinsam sind wir Team Thermamax.

Gemeinsam sind wir Team Thermamax.

Am 13. Juli 2017 fand der 2. Gründel’s Firmenlauf im Rhein-Neckar-Stadion, Mannheim statt. Unter den rund 2.000 Teilnehmern war zum 2. Mal das Mannheimer Unternehmen Thermamax mit rund 60 Mitarbeitern¹ vertreten und wurde mit dem 2. Preis im Kreativ-Wettbewerb ausgezeichnet. Normann Stadler, der zweimalige Ironman-Weltmeister, bereitete das Team auf dieses Sportevent vor und ging im Namen der Thermamax an den Start.

Rund 20 % der Mannschaft liefen die Fünf-Kilometer-Laufstrecke im Bereich Luisenpark
Letztes Jahr startete Thermamax mit 12 Teilnehmern, jetzt waren es rund 60 hochmotivierte Läufer¹. „Wir sind stolz und begeistert zugleich, auf welche Resonanz dieses Firmenevent bei der Thermamax gestoßen ist. Die Begeisterung unserer Läufer¹ vom letzten Jahr sowie die Mund-zu-Mund-Propaganda innerhalb des Unternehmens haben eine Welle der Begeisterung hervorgerufen. Das Ergebnis: Rund 20 % der Mannschaft nahmen am Firmenlauf teil; es sind fünf Mal mehr Teilnehmer als im Jahr 2016. Dabei ging es uns nicht um die schnellsten Laufzeiten, sondern darum, das Event gemeinsam als Team zu erleben und somit das Wir-Gefühl zu stärken und das ist uns mehr als gelungen“, so Ralf Großhauser, Geschäftsführer (CEO) der Thermamax. Neben ihm nahmen aus der Geschäftsleitung auch Klaus Darmstädter (Gesellschafter der Thermamax) und Hartmut Auer (CFO) am Firmenlauf teil.

Prominente Unterstützung aus der Region
Die Begeisterung der Mannschaft überzeugte die Geschäftsleitung, Normann Stadler, zweifacher Ironman-Hawaii-Sieger, als Lauftrainer zu engagieren. Dabeisein ist alles, aber der eine oder andere wollte vorbereitet sein und seine Fitness verbessern. Normann Stadler trainierte jeden Teilnehmer¹ innerhalb mehrerer Trainingseinheiten individuell nach seinen Möglichkeiten mit Spaß und Motivation. „Die Gruppendynamik war vorbildlich, das Team hochmotiviert —  Bei über 30 Grad Celsius trafen wir uns und absolvierten schweißtreibende Tempoläufe.“, so Normann Stadler, der den Weg zum Erfolg kennt.

Königsdisziplin Kreativ-Preis: „Momente wie diese schweißen uns zusammen“
Unter diesem Motto nahm Thermamax an der Wertungskategorie „Kreativ-Preis“ am Mannheimer Firmenlauf teil und gewann den 2. Preis. Als eines der kreativsten Teams ging das Team Thermamax mit einem Pokal nachhause. Jedes Dreierteam präsentierte einen eigenen witzigen Laufspruch auf dem T-Shirt sowie Accessoires; die Gestaltung spiegelte Unternehmensphilosophie  und -farbe „schwarz/orange“ wieder. An der Start-/Zielstrecke wurden die Kollegen¹ zu jubelnden Fans, die die Tmax-Läufer mit Motivationsplakaten anfeuerten.
Thermamax war mit eigenem Firmenzelt vertreten, an dem sich das Tmax-Team traf und bei Live-Musik den Erfolg feierte.

Zum Abschluss erwähnt Ralf Großhauser noch mit voller Begeisterung: „Die Motivation und Euphorie der Mannschaft war klasse. Mit vollem Stolz feierten wir gemeinsam den Sieg als einer der kreativsten Teams. Ob Tmax-Läufer oder –Fan — Thermamax ist das coolste Team.“

Gemeinsam sind wir Team Thermamax.

¹Gemeint sind stets beide Geschlechter. Aus Gründen der Lesbarkeit wird auf die Nennung beider Formen verzichtet.