Tunesischer Couscous

Ein Rezept von Mahjoub Hdidi

Tunesischer Couscous

Tunesischer Couscous

Zutaten (Mengen nach Bedarf):
- Couscous
- Hühnerschenkel oder Lammfleisch
- Kartoffeln
- Karotten
- Zwiebeln
- Kichererbsen
- Paprika scharf und mild
- Harissa (scharfe Gewürzpaste)
- Tomatenmark
- Salz, Pfeffer
- Olivenöl

Zubereitung:

Hühnerfleisch in einem Topf mit Olivenöl anbraten. Salzen und pfeffern. Harissa nach Geschmack zufügen und Tomatenmark zum Soße binden. Zwiebeln schälen und zusammen mit Kichererbsen zum Fleisch geben. Mit Wasser auffüllen, dass alles leicht bedeckt ist und 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Karotten und Kartoffeln schälen und ebenfalls in den Topf geben. Ggf. Wasser nachfüllen und alles so lange köcheln lassen, bis alles gar ist.
Milde Paprika in große Stücke schneiden und mit scharfen spitzen Paprikas in einer Pfanne anbraten.
In der Zwischenzeit den Couscous nach Verpackungsanweisung herstellen oder gleichzeitig in der Couscoussiere dämpfen. Mit etwas Soße den Couscous würzen und mit dem Gemüse und dem Hühnerfleisch dekorieren.