Mo, 25.11.2013

Qualität nachhaltig sichern

Erfolgreiche Rezertifizierung bei der Thermamax, Inc.

Aurora IL, 25.11.2013. Die Auditierung unseres Qualitäts-Managementsystems erfolgte bereits im September, nun ist es offiziell – die Thermamax, Inc. ist weiterhin ISO-zertifiziert. Wie die unabhängige Prüf- und Zertifizierungsstelle des DNV (Det Norske Veritas Certification Inc.) bescheinigt, erfüllt die Tmax Inc. mit seinem eingeführten Qualitäts-Managementsystem alle Vorgaben der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001:2008. Damit verlängert sich das bereits bestehende Zertifikat um weitere 3 Jahre.

Im September stellte sich die Thermamax, Inc. mit Sitz in Aurora IL bei Chicago einer erneuten und weitergehenden Überprüfung seiner Qualitäts- und Management-Prozesse durch eine externe Stelle. Die abermals positive Bewertung wertet Geschäftsführer Hartmut Auer als wichtiges Qualitätsmerkmal und konsequenten Schritt in der Zukunftssicherung unseres Produktions- und Vertriebsstandortes in den USA mit z.Zt. 20 Mitarbeitern.
„Die Anforderungen an uns als Dienstleister und Produzent von innovativen Isoliersystemen für den US-Amerikanischen Markt ändern sich von Kunde zu Kunde, von Projekt zu Projekt“, so Auer. „Es gilt, flexibel zu agieren, gleichzeitig jedoch geregelte Abläufe, Prozesssicherheit und damit letztendlich auch die nachhaltig hohe Qualität unserer Produkte und Leistungen und die Zufriedenheit unserer Kunden zu gewährleisten.“
Kritisch untersucht wurden während des Audits die Umsetzung der Qualitätspolitik, die Dokumentationen der Abläufe, Prozesse und Prüfverfahren sowie die Maßnahmen, mit denen ein stetiger Verbesserungsprozess gewährleistet wird. Besonders positiv bewertete der DNV, dass an unserem Standort in den USA die gleichen Verfahren, Prozesse und Maschinen zum Einsatz kommen, welche auch im ISO-TS 16949 zertifizierten Standort Mannheim implementiert sind und sich bereits über Jahre bewährt haben. Ein kurzfristiger Austausch von Maschinen und/oder Mitarbeitern zwischen den einzelnen Standorten ist somit ohne jegliche Qualitäts- oder Informations-Einbußen jederzeit möglich.
„Durch den ganzheitlichen kunden- und prozessorientierten Ansatz unseres Qualitäts-Managementsystems stellen wir bereichs- und auch standortübergreifend transparente und einheitliche Standards sicher, was gerade bei einer dezentralen Unternehmensorganisation wie der unseren wichtig ist“, ergänzt Peter Cappellucci, Qualitätsmanager der Tmax Inc.. „Alle wichtigen Abläufe und Prozesse sind geregelt. Ihre Qualität wird permanent überwacht, in regelmäßigen Audits geprüft und kontinuierlich optimiert. Die Qualität unserer Produkte liegt immer auf einem verlässlich hohen Niveau - egal ob sie MADE IN GERMANY sind oder hier vor Ort in AURORA in den USA gefertigt werden.“