Fr, 23.11.2018

Wechsel an der Spitze

Neue Personen in der Führungsebene der Thermamax

Wechsel an der Spitze: Neue Personen in der Führungsebene der Thermamax.

Wechsel an der Spitze: Neue Personen in der Führungsebene der Thermamax.

Um den Herausforderungen eines wachsenden Unternehmens gerecht zu werden, hat Thermamax die Führungsstruktur auf der Geschäftsleitungsebene angepasst. Thorsten Thom ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO). Komplettiert wird diese durch Dirk Nunn als Chief Financial Officer (CFO) und Uwe Gerber, der die neu geschaffene Position des Chiefs Operating Officer (COO) bekleidet.

Thorsten Thom (48) übernimmt zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung (CEO) der Thermamax. Er folgt damit auf Ralf Großhauser, der das Unternehmen die letzten zweieinhalb Jahre geführt und den Wachstumsprozess tatkräftig vorangetrieben hat. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war in den vergangenen 12 Jahren bei der WEGMANN Gruppe, die letzten neun als Geschäftsführer für die gesamte Automotive-Sparte verantwortlich. Zuvor sammelte er umfangreiche Führungserfahrungen, national und international, bei Saint-Gobain Glass und ThyssenKrupp.

Mit Wirkung zum 01.10.2018 übernimmt Uwe Gerber (53) die Funktion des COOs. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war knapp 20 Jahren bei MAHLE in diversen Positionen, sowohl national als international tätig; zuletzt bei MAHLE Industry als COO global für alle Werke verantwortlich. Mit der neu geschaffenen Position des COOs stellt Thermamax die Optimierung der Produktionsprozesse in den Fokus, mit dem Ziel, Strukturen und Abläufe optimal auf die Anforderungen des Wachstums abzustimmen.

Seit dem 19.11.2018 bekleidet Dirk Nunn (45) die Position als CFO. Der gebürtige Würzburger ist Diplom Betriebswirt und verfügt über mehr als 18 Jahre Berufserfahrung im Finanzbereich. Diese hat er in unterschiedlichen Branchen und Eigentümerstrukturen erworben, u.a. bei Unternehmen wie KPMG, LEONI, STAEDTLER und Valeo.

 „Wir freuen uns, dass wir mit Thorsten Thom, Uwe Gerber und Dirk Nunn drei sehr erfahrene Führungskräfte gewinnen konnten.“, so Carsten J. Reinhardt, der Beiratsvorsitzender der Thermamax. „Mit ihnen im Führungsteam wollen wir weiter an unseren Strukturen und Prozessen arbeiten, sie kontinuierlich optimieren und so das Wachstum der Thermamax nachhaltig vorantreiben.“