Mi, 16.12.2015

Es ist so viel passiert. Grund genug für einen Rückblick.

Rückblick 2015

Rückblick 2015

Rückblick 2015

Das waren die Highlights 2015: Wir sind expandiert und haben weitere Weichen Richtung Zukunft gestellt. Außerdem waren wir erfolgreich auf verschiedenen Messen vertreten, wo wir Lösungen für die Herausforderungen von morgen präsentiert haben.

 

Agritechnica 2015

Im November waren wir auf der wichtigsten internationalen Landmaschinen-Messe vertreten, der Agritechnica in Hannover. Unser Stand bot uns eine effiziente Präsentations- und Kommunikationsplattform. Mit unseren Produkten konnten wir unsere Position als innovativer Entwickler in der Branche weiter untermauern.

 

 

Erfolgreiche Premiere auf der IAA Pkw 2015

Mitte September waren wir das erste Mal auf der IAA Pkw in Frankfurt, der größten Automobilmesse der Welt, mit einem eigenen Messestand im Tmax-Design vertreten. Besonderes Interesse weckten die Präsentationen von Integraldämmung, SONETHERM und DryTec. Als technologische und optische Attraktionen gab es unsere Designstudie „Motorabdeckung und Turbolader“ und das Dry-Tec-Regenpodest zu bestaunen. Vielen Dank für die vielen neuen Kontakte zu qualifizierten Fachbesuchern und Entscheidungsträgern.

 

Neues Büro in Italien

Mit der Eröffnung eines neuen Sales & Marketing Büros am 01.02.2015 in Norditalien haben wir unser globales Verkaufsnetzwerk weiter ausgeweitet und konsequent auf Kundennähe und internationales Wachstum gesetzt. Neue Mitarbeiter in Mailand und Turin betreuen unsere Geschäftspartner vor Ort in Südeuropa, wo wir in erster Linie Potenziale in den Märkten Off-Highway, On-Highway und Automotive ausschöpfen wollen.

 

Größere Produktion, mehr Forschung und Entwicklung

Unsere amerikanische Tochter Thermamax, Inc. in Aurora, IL ist auf ein neues, größeres Firmenareal umgezogen. Seitdem stehen dem amerikanischen Unternehmen ca. 2600 m² für Verwaltung, Produktion und Logistik zur Verfügung. Eine notwendige Voraussetzung, um den wachsenden Anforderungen des nordamerikanischen Markts gerecht zu werden und die lokalen Kunden vor Ort mit Vertrieb, Engineering und Produktion optimal zu unterstützen. 

 

Auch in Sachen Forschung und Entwicklung hat sich viel getan. Im Februar 2015 haben wir den Ausbau neuer F&E Räumlichkeiten in Mannheim abgeschlossen. Nun steht beinahe doppelt so viel Platz zur Verfügung. Alle F&E Einrichtungen sind jetzt an einem zentralen Ort zusammengeführt und alle Prozesse optimiert. Für unsere Kunden wiederum bedeutet das eine höhere Flexibilität, Geschwindigkeit und Effizienz bei der Gestaltung von neuen Produkten und Prozessen und bei der Abwicklung und Prüfung von neuen Projekten.