Do, 31.03.2016

40 Jahre Thermamax – ein Blick zurück

Rückblick 40 Jahre

40 Jahre Thermamax

Seit vier Jahrzehnten beherrscht Thermamax hohe Temperaturen

Seit vier Jahrzehnten beherrscht Thermamax hohe Temperaturen in Verbrennungsmotoren – eine lange Zeit! Wir schauen zurück zu den Anfängen der Erfolgsgeschichte und ins Gründungsjahr 1976.

Deutschland war geteilt in Ost und West, dazwischen eine Mauer mit Todesstreifen und Schießbefehl; Helmut Schmidt war gerade Bundeskanzler geworden, Jimmy Carter der neue amerikanische Präsident und mit dem Tod Mao Zedongs änderte sich das politische Klima in China grundlegend. In der BRD wurde die Gurtpflicht eingeführt und es gab Olympische Winterspiele in Innsbruck und Sommerspiele in Montreal. Die Rockband „Eagles“ veröffentlichte „Hotel California“ und Steve Jobs gründete eine Firma und stellte den Apple 1 vor.

In dieser Zeit nahm das Tmax-Team aus fünf Mitarbeitern seine Arbeit auf. An Handarbeitsplätzen wurden Hochtemperatur-Feststoffisolierungen für die Motorenwerke Mannheim hergestellt. Auch Unternehmen wie Daimler, MTU und Claas Mähdrescher kamen aktiv auf Thermamax zu. In dieser Zeit wurden alle Zeichnungen Strich für Strich von Hand angefertigt. Zweidimensional versteht sich – für heutige Konstrukteure an 3D-CAD-Plätzen unvorstellbar.

Die anfangs hergestellten Feststoffisolierungen kommen heute kaum noch zum Einsatz. Verschärfte Normen und Umweltrichtlinien verlangten nach Innovation. Nach und nach wurden metallische Dämmungen entwickelt, um z. B. die SOLAS-Vorschriften für Schiffe auf hoher See einhalten zu können. Die Konturen der Isolierungen wurden damals auf dem Blech angezeichnet und dann von Hand mit einer elektrischen Blechschere geschnitten. In der Fertigung waren damals ca. 15 Personen tätig. Auch später bei der Herstellung von Integraldämmungen war Handarbeit gefragt: Edelstahlfolien und Dämmstoffe wurden mit Hilfe von Schablonen geschnitten, die Folienschalen mit einer Handpresse geformt.

Trotz der heute umständlich anmutenden Fertigung ist es Thermamax gelungen, in einigen Marksegmenten zum führenden Anbieter zu werden. Das Unternehmen hatte die Bedürfnisse der Kunden immer fest im Blick und sich mit der Zeit kontinuierlich verbessert.

Natürlich ist so ein Weg über vier Jahrzehnte nicht immer eine gerade Linie nach oben. Thermamax hat es aber geschafft sich positiv auszurichten und Neues zu wagen. Der Erfolg gibt uns Recht. Heute arbeiten wir mit einem viel höheren Automatisierungsgrad, mit modernsten computergesteuerten Maschinen und einer starken Vernetzung. Verantwortlich für den Erfolg sind aber wie immer die Menschen: mutige strategisch denkende Gesellschafter, engagierte Führungskräfte und fleißige, motivierte Mitarbeiter.

Eigens für unser Jubiläum wurden ein Logo und ein Slogan entwickelt, die unsere Kernkompetenz unterstreichen: das Beherrschen großer Temperaturunterschiede. Beide kontrastreichen Elemente werden unsere Kommunikation in diesem Jahr begleiten.Wir schauen mit Stolz auf 40 Jahre Firmengeschichte zurück und blicken zuversichtlich in die Zukunft – sie wird sicher innovativ und spannend!