Di, 01.03.2016

Ralf Großhauser wird zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt

Wechsel an der Spitze

Ralf Großhauser, Dr. Jochen Weyrauch und Hartmut Auer (v.l.n.r.)

Ralf Großhauser, Dr. Jochen Weyrauch und Hartmut Auer (v.l.n.r.)

Ralf Großhauser wird zum 07. März 2016 den Vorsitz der Geschäftsführung der Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH übernehmen. Er wird die Gesellschaft gemeinsam mit Hartmut Auer führen.

Ralf Großhauser löst Dr. Jochen Weyrauch ab, der das Unternehmen seit Oktober 2015 vorübergehend geführt hat. Herr Dr. Weyrauch übernimmt jetzt – wie geplant – wieder den Beiratsvorsitz.

„Mit Ralf Großhauser haben wir für die Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH einen ausgewiesenen Kenner der Motorenbranche gewinnen können“, so Dr. Weyrauch.

Ralf Großhauser verfügt über mehr als zwanzig Jahre Berufs- und Führungserfahrung bei einem renommierten deutschen Motorenhersteller. In seiner Position als Senior Vice President verantwortete er in den letzten 10 Jahren unter anderem die Business Unit Turbolader und beeinflusste damit die Entwicklung des Unternehmens maßgeblich.

„Ich liebe die Technik und die Branchenvielfalt, die Thermamax mit seinen hochtechnologischen Isolierlösungen abdeckt. Thermamax bewegt sich in einem anspruchsvollen, internationalen Markt mit großartigem Wachstumspotenzial. Ich freue mich, gemeinsam mit dem Team die Entwicklung der Thermamax weiter zu gestalten und die individuellen Kundenwünsche zu erfüllen“, berichtet der zukünftige CEO begeistert.

Ralf Großhauser übernimmt als CEO die direkte Verantwortung für Entwicklung, Produktion, Logistik, Qualität sowie für die Abteilungen Vertrieb und Marketing. Darüber hinaus widmet er sich dem Aufbau der USA- und China-Aktivitäten.

Hartmut Auer hat weiterhin als CFO seine Schwerpunkte in den kaufmännischen Bereichen wie Controlling, Finanzwesen, Einkauf, Auftragsabwicklung, Disposition, IT und Personal.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass Ralf Großhauser und Hartmut Auer die richtigen Persönlichkeiten sind, um die Thermamax erfolgreich in die Zukunft zu führen.“, so der Beiratsvorsitzende.

News als PDF herunterladen